Ergebnisse


Architects Collective
Student Award for Healthcare
Architecture 2024

In Kooperation mit der TU Wien

Gesamtpreise über

7.000 €

Preisverleihung

25. April 2024

19:00 Uhr | Prechtlsaal, TU Wien
» zum Livestream

Gesamtpreise über

7.000 €

Deadline der Einreichung

15. März 2024

Livestream

Award

Do you care?
Do we really care?

Architects Collective ist ein Büro für Architektur- und Generalplanung in Wien mit dreißig Jahren Expertise im Bereich Gesundheitsbauten. Wir freuen uns erstmals den Architects Collective Student Award for Healthcare Architecture in Kooperation mit der TU Wien auszuloben.

Junge Talente im deutschsprachigen Raum sind aufgerufen und herzlichen eingeladen an unserem Award teilzunehmen. Wir sprechen gezielt die Fachrichtungen Architektur, Städtebau, Raumplanung und Landschaftsarchitektur an. Unser Student Award for Healthcare Architecture soll Theorie, Forschung und Praxis im Bereich der Planung für Gesundheits­einrichtungen zusammenbringen.

Wir laden Studierende und Absolvent:innen von Universitäten und Fachhoch­schulen ein, Healthcare Architecture als spannendes Feld zu entdecken und als gesellschafts­politisch brisantes Thema zu begreifen. Der Student Award soll dazu anregen, sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen zu beschäftigen und interdisziplinäre Lösungen zu finden.

Architektur befasst sich nicht nur mit ästhetischen und funktionalen Aufgaben, sondern global mit zunehmend komplexen sozialen Fragen. Architektur und Planung können ein Gefäß schaffen, das mögliche neue, gute und bessere Strukturen für eine Gesellschaft in permanenter Veränderung denkt, gestaltet und ermöglicht.

Innovative, mutige, transdisziplinäre und unkonventionelle Lösungen und Entwürfe sind höchst willkommen und sogar ausdrücklich erwünscht.

Mach mit bei unserem Student Award, zeig uns Deine Ideen für eine Architektur, die den Interessenausgleich und die drängendsten Fragen unserer Zeit im Auge behält.

Wir freuen uns auf Deinen Entwurf!

Preisgelder

  1. 1. Platz
    3.000 Euro
  2. 2. Platz
    2.000 Euro    
  3. 3. Platz
    1.000 Euro

Zusätzlich werden zwei Anerkennungspreise à 500 Euro vergeben.

Design-Aufgabe

Wie und wo planen wir Lebensräume für pflegebedürftige Menschen?

Das Ziel der Design-Aufgabe ist die Entwicklung eines architek­to­nischen/plan­erischen Konzepts für Raum bzw. Räume zur temporären und/oder dauerhaften Nutzung pflegebedürftiger Menschen. Zu entwickeln ist ein räumliches Gefäß bzw. eine systemische Lösung, das/die bewusst über vorhandene, klassische Entwürfe oder Systemgrenzen hinausdenkt.

Die Aufgabe besteht – im Hinblick zunehmender Überalterung westlicher Gesell­schaften und daraus resultierendem Anstieg von individuellem Pflegebedarf – in der Auseinander­setzung bzw. ausgearbeiteten, visualisierten Beantwortung der Frage, wie wir als Gesell­schaft die Planung menschen­würdiger, ethischer, gesundheits­­fördernder und leistbarer Lebensräume pflegebedürftiger Menschen in Zukunft sicherstellen wollen.

Die Design-Aufgabe kann als Einzelperson oder in Gruppen zu maximal drei Personen raumtypologisch, städtebaulich oder landschaftsarchitektonisch ausgearbeitet werden bzw. alle drei Systemgrenzen integrieren.

Hier geht’s zum Download-PDF der Auslobung inkl. Verfassererklärung

News

*** Am 12. April 2024 tagte die Jury. Die Würfel sind gefallen! Die Gewinner*innen werden am 25. April 2024 um 19 Uhr im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Prechtlsaal der TU Wien präsentiert und mit dem Preisgeld in der Höhe von 7.000 Euro prämiert. Alle sind herzlich willkommen an der Preisverleihung teilzunehmen. Anmeldung an award@ac.co.at. Die Veranstaltung wird auf dieser Seite auch als Livestream und dann dauerhaft verfügbar sein.

 

*** Am Montag, 23. Oktober 2023, um 10 Uhr findet das Online-Kolloquium (2) statt -> zur Intention des Student Awards und zur Beantwortung der Rückfragen dazu.

Es ist keine Anmeldung nötig, die Teilnahme über den Teams-Link erfolgt über einen Webbrowser ohne Anmeldung oder Download.

Meeting Link öffnen

 

*** Am Donnerstag, 5. Oktober 2023, um 10 Uhr findet unser audacity architecture talks 2023 statt - wir diskutieren zum gleichen Thema wie die Design-Aufgabe des Student Awards - Do you care? Do we really care? Wie und wo planen wir Lebensräume für Menschen mit Pflegebedürfnissen?

Einfach unter talk@ac.co.at anmelden und vorbeikommen!
Oder per Livestream teilnehmen! Wir freuens uns auf Euch!
Lasst Euch inspirieren. Der Talk ist nach dem Event dauerhaft auf Youtube verfügbar.

 

*** Am Montag, 5. Juni 2023, um 11 Uhr findet das Online-Kolloquium statt -> zur Intention des Student Awards und zur Beantwortung der Rückfragen dazu.

Es ist keine Anmeldung nötig, die Teilnahme über den Teams-Link erfolgt über einen Webbrowser ohne Anmeldung oder Download.

Meeting Link öffnen

Jury

Christian Kühn

Universitätsprofessor für Gebäudelehre
TU Wien

Prof. DI Dr. Christian Kühn, Studium der Architektur an der TU Wien und an der ETH-Zürich; Professor für Gebäudelehre an der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien; von 2018 bis 2023 Studiendekan für Architektur und Building Science. Forschungsschwerpunkte sind Architekturgeschichte und -theorie sowie soziale Infrastruktur mit dem Fokus auf Bildungsbauten. Architekturkritiker und Autor zahlreicher Publikationen, Vorsitzender der Österreichischen Architekturstiftung und des Beirats für Baukultur im Bundeskanzleramt.

Carolina Lohfert-Praetorius

Vorstand
LOHFERT - PRAETORIUS A/S

Studium der Medizin an der Medizinischen Fakultät in Kopenhagen, Ausbildung zum Master of Professional Communication an der Roskilde Universität (RUC). Vieljährige Tätigkeit als Ärztin an Kopenhagener Krankenhäusern. Im Vorstand der Lohfert Stiftung. Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 01.07.2016 Vorstand der LOHFERT – PRAETORIUS A/S

Gesine Marquardt

Universitätsprofessorin für Sozial- und Gesundheitsbauten, TU Dresden

Prof. Dr.-Ing. Gesine Marquardt ist Architektin und seit 2015 Professorin für Sozial- und Gesundheitsbauten an der Fakultät Architektur der TU Dresden. In ihrer wissenschaftlichen und planerischen Tätigkeit erarbeitet sie architektonische Konzepte für das Gesundheitswesen im demografischen Wandel. Von 2012-2017 leitete sie eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Forschergruppe, zuvor war sie Postdoktorandin an den Johns Hopkins Medical Institutions in den USA.

Peter Schwehr

Universitätsprofessor für Typologie & Planung in Architektur, Hochschule Luzern

Prof. Dr. Peter Schwehr, TU, SIA – Ausbildung zum Rettungssanitäter, Polsterer und Architekt. Gründer und Leiter des Kompetenzzentrums Typologie & Planung in Architektur (CCTP) an der Hochschule Luzern Technik & Architektur und Professor mit Forschungsschwerpunkt der strategischen Transformation von Gebäuden und Quartieren. Honorarprofessor an der TU Berlin im Masterstudiengang Real Estate Management mit Schwerpunkt post-anthropozäne Zukunft.

Richard Klinger

CEO, Partner
Architects Collective

DI Architekt Richard Klinger, Studium an der Technischen Universität und an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. CEO und Mitbegründer von Architects Collective Wien. Architekt und Generalplaner für eine Reihe von Großprojekten im Krankenhausbau, Büro- und Wohnhausbau. Experte für Masterplanung im Gesundheitswesen und in der Krankenhausplanung.

Andreas Frauscher

CEO, Partner
Architects Collective

DI Architekt Andreas Frauscher, Studium an der Technischen Universität Wien, CEO und Mitbegründer von Architects Collective. Erfahrung als Projektleiter in allen Leistungsphasen der Architekturplanung für Bürogebäude, Krankenhaus- und Wohnhausbau. Lehrtätigkeit an der TU Wien, Experte für Generalplanung im Gesundheitswesen und in der Krankenhausplanung.

Termine


April 2023

Auslobung


31. Mai 2023

Rückfragen

Annahmeschluss für Rückfragen an award@ac.co.at


05. Juni 2023

Online-Kolloquium

Intention Student Award & Beantwortung Rückfragen


15. März 2024

Abgabe

der Einreichungen
(Upload)


12. April 2024

Tagung der Jury


25. April 2024

Preisverleihung

an der TU Wien

Anmeldung

Bitte melde Dich über das folgende Formular als Teilnehmer:in am Architects Collective Student Award for Healthcare Architecture 2024 an. Damit erhältst Du sämtliche Updates zum Award und Infos vom Kolloquium. Die anschließende Deadline zur Abgabe ist der 15. März 2024.

Datenschutz

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Cookies und Drittanbieter-Plugins werden nur mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei. Nähere Details finden Sie unter Datenschutz.

akzeptieren
ablehnen

Impressum

Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz: Inhaber der Website ist die Architects Collective ZT-GmbH. Die Webseite dient der Information über die Aktivitäten der Architects Collective ZT-GmbH. Alle Inhalte dienen der persönlichen Information. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Bilder und Grafiken dürfen nicht ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Genehmigung des jeweiligen Urheberrechtinhabers veröffentlicht oder weiterverbreitet werden, sei dies zu gewerblichen oder anderen Zwecken. Architects Collective ZT-GmbH übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

© 2023 Alle Rechte liegen bei Architects Collective ZT-GmbH

Architects Collective ZT-GmbH
Ungargasse 59 - 61
A-1030 Wien

Tel +43 1 581 6280
office@ac.co.at

Architects Collective ZT-GmbH ist Mitglied der Kammer der ZiviltechnikerInnen, ArchitektInnen und IngenieurInnen Wien, Niederösterreich und Burgenland  Zl.91.519/0096-I/3/2006

Andreas Frauscher DI Arch (Geschäftsführender Gesellschafter)
Richard Klinger DI Arch (Geschäftsführender Gesellschafter)
Sonja Paar-Tschuppik DI Arch (Gesamtprokuristin)
Kurt Sattler MArch (Gesellschafter)

Firmenbuch

FN280196d (Landesgericht Wien)

UID-Nummer

ATU 62735437

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2000, TKG 2003). Nachfolgend informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns
Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von weiteren Fragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletter
Sie können über diese Website unseren Newsletter, in dem wir Sie über Neuigkeiten zu unseren Projekten, interessante Ausstellungen und Veranstaltungen oder Einladungen zu Eröffnungen informieren, abonnieren. Dazu benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Zustimmungserklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. 

Nachdem Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, erhalten Sie von uns ein E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Stornierung an folgende E-Mail-Adresse senden: press@ac.co.at. Wir löschen sodann unverzüglich Ihre Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand übermittelt haben.

Einsatz Versanddienstleister Mailchimp
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Versand des Newsletters mittels MailChimp, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, erfolgt.

Die E-Mail-Adressen unserer NewsletterempfängerInnen, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die EmpfängerInnen kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer NewsletterempfängerInnen jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer NutzerInnen zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Zugriffsdaten
Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert: Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Web-Analyse
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”) in den USA, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter dem folgenden Link https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich zu Zwecken der eigenen Marktforschung und Optimierung der Gestaltung der Website.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Möglicherweise können Sie in diesem Fall nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Falls Sie nicht wünschen, dass Ihre anonymisierten Daten für die Website-Analyse verwendet werden, finden Sie hier ein Tool zur Deaktivierung: GA-OptOut.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt hier aufgrund unseres berechtigten Interesses oder dem eines Dritten für den Zweck der Homepages und der Verbesserung unserer Services. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (im Fall der USA: „Privacy Shield“).

Die Datenverarbeitung erfolgt weiters auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts.

IP-Anonymisierung
Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des EWR zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.]

Datenschutz im Bewerbungsverfahren
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von BewerberInnen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, übermittelt werden. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem/einer BewerberIn, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Bewerbungsunterlagen abgelehnter BewerberInnen werden aufgrund der Möglichkeit der Geltendmachung von Gleichbehandlungsansprüchen mindestens 6 Monate aufbewahrt (§§ 15 Abs 1 und 29 Abs 1 GlbG, § 7k Abs 1 iVm Abs 2 Z 1 BEeinstG) bzw. 3 Jahre soweit ein Anspruch auf Ersatz von Vorstellungskosten geltend gemacht werden könnte (§ 1486 Z 5 ABGB). Darüber hinaus erfolgt eine Aufbewahrung nur soweit der/die abgelehnte BewerberIn einer Evidenzhaltung zugestimmt hat. Mit einer schriftlichen Bestätigung (z.B. per Mail) können BewerberInnen zustimmen, dass ihre Bewerberdaten in Evidenz gehalten und bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.

Ihre Rechte
Sie haben grundsätzlich das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Unsere Kontaktdaten
Architects Collective ZT-GmbH
Ungargasse 59 - 61
A-1030 Wien
Tel +43 1 581 6280